Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung

Dorferneuerung

30.08.2008
Das geplante Projekt „Offenlegung der Rathausquelle und Reaktivierung der alten Dorfbrunnen mit Gestaltung der dazugehörigen Ruhezonen“ entstand während des Ausbaus der Rumbacher Ortsstraße. Hierbei wurden auch die historischen Ortsbrunnen im Rahmen der Dorferneuerung restauriert, wobei die Kinder und Jugendlichen des Dorfes in die Gestaltung mit einbezogen wurden. Zusammen mit den Erwachsenen entwickelten die Kinder und Jugendlichen unter dem Leitgedanke „Zeitreise“ ein Konzept, bei dem die teilweise aus dem 18. JH stammenden Häuser, der Dorfpark und die Stromkästen mit einbezogen werden sollten. Geplant sind u.a. Malerarbeiten und die Errichtung von Schautafeln. Die Projektinitiative entstand durch die Ortsgemeinde im Zusammenhang mit dem Ausbau der Ortsstraße. Die Umsetzung soll in enger Zusammenarbeit der Kinder und Jugendlichen mit der Ortsgemeinde in Form von entsprechenden Treffen erfolgen.

Mit diesem Projekt wird nicht nur das Ortsbild deutlich aufwertet und für den Tourismus attraktiv, sondern auch das Sozialverhalten der Kinder- und Jugendlichen gefördert. Sie haben die Möglichkeit, sich sinnvoll und aktiv in die Gestaltung der Ortsgemeinde einzubringen. Eigeninitiative und Kreativität als wichtige Instrumente für die Zukunftsbewältigung der Kommune können in einem überschaubaren Rahmen trainiert werden. Darüber hinaus leistet das Projekt einen Beitrag dazu, dass spätere junge Erwachsene sich für die Belange ihres Heimatdorfes einsetzen wollen. Hervorzuheben ist, dass die enge Zusammenarbeit zwischen der Ortsgemeinde und den Kindern und Jugendlichen weitergeführt werden soll.

Quelle: Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur - Foto: © K.Faul

EINE WELI Hauptstadt des fairen Handels Rumbach ist erste Fairtrade Gemeinde Sonderpreis Innenentwicklung Sonderklasse Gold Landesentscheid Auszeichnung für vorbildliche ökologische Leistungen Rumbach gewinnt Silber 23.Bundeswettbewerb