1.Fairtrade Gemeinde in RLP

Rumbach ist die erste Gemeinde, die den Titel "Fairtrade-Gemeinde" tragen darf

Fairtrade Auszeichnung

22.09.2009
Als erste Fairtrade-Gemeinde überhaupt und Kommune in Rheinland-Pfalz wurde am 22.September 2009 die Ortsgemeinde Rumbach im Kreis Südwestpfalz als "Fairtrade-Gemeinde" ausgezeichnet. Herr Fuchs hob insbesondere hervor, dass das Engagement zum Fairen Handel in Rumbach Überreichung der Fairtrade Urkundesämtliche Bereiche der 486 Einwohner zählenden Kommune erreicht hat. Bei öffentlichen Veranstaltungen wie Altennachmittagen wird in der Regel Fairtrade Kaffee ausgeschenkt, in der Kirchengemeinde werden faire Produkte verwendet und auch in den meisten Vereinen spielt der Faire Handel eine wichtige Rolle. Besonders lobende Worte fand Herr Fuchs für das jahrzehntelange Engagement der Kirchengemeinde sowie für die Steuerungsgruppe, deren prominentestes Mitglied die Ortsbürgermeisterin ist. Die Urkunde überreichte TransFair´s Vorstandsvorsitzender Heinz Fuchs vor rund 100 Gästen an die Ortsbürgermeisterin Heidelinde Koslowski. Im Anschluss an die feierliche Überreichung der Urkunde konnten sich die Gäste bei einem kleinen Büffet auch von der Qualität der fair gehandelten Produkte wie Orangensaft und Kaffee überzeugen.

Quelle: fairtrade-towns.de - Foto: © TransFair

zurück

Kommune der einen Welt

3.Preis für Rumbach

Rumbach gewinnt den 3. Preis beim Wettbewerb 2009 "Hauptstadt des fairen Handels"

16.09.2009
Mit einer Preisverleihung endete der Wettbewerb "Hauptstadt des Fairen Handels 2009", den die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt der InWEnt gGmbH auch als Beitrag zur Fairen Woche 2009 durchführten. Deutschlandweit wurden wieder die Kommunen mit den besten Projekten und Aktionen zum Fairen Handel gesucht. Bei der Preisverleihung zum Hauptstadttwettbewerb im Maxhaus in Düsseldorf, der "Hauptstadt des Fairen Handels 2007", würdigte Karin Kortmann, parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zahlreiche deutsche Kommunen. Im Rahmen der Fairen Woche wurde die Gemeinde Rumbach mit dem 3. Preis ausgezeichnet und erhielt ein Preisgeld von 10.000 €. Die weiteren Preisträger des mit insgesamt 100.000 Euro dotierten bundesweiten Wettbewerbs sind Marburg, München, Saarbrücken, Chemnitz und Dortmund.

Quelle: service-eine-welt.de - Foto: inwent.org

EINE WELI Hauptstadt des fairen Handels Rumbach ist erste Fairtrade Gemeinde Sonderpreis Innenentwicklung Sonderklasse Gold Landesentscheid Auszeichnung für vorbildliche ökologische Leistungen Rumbach gewinnt Silber 23.Bundeswettbewerb